abc bau gmbh

Fördermöglichkeiten für Weiterbildungen

Viele unserer Weiterbildungsangebote können über staatliche Programme gefördert werden. Dabei ist zunächst entscheidend, ob ein Arbeitgeber oder Arbeitnehmer die Förderung beantragt.

In unserer Tabelle (PDF) und untenstehend als Auflistung erhalten Sie eine Übersicht ausgewählter Fördermöglichkeiten – unsere Mitarbeiter haben weitere Informationen für Sie und bieten Unterstützung bei der Beantragung. Auch die Unterstützung durch Weiterbildungsberater kann sinnvoll sein – unsere Betriebsberater Bildung helfen ebenso wie andere Beratungsstellen im Land (z.B. www.weiterbildung-mv.de).

Bildungsscheck

  • Unternehmen mit Sitz oder Betriebsstätte in M-V
  • berufsspezifische und beruflich notwendige als auch unternehmensinterne Seminare
  • in welcher Höhe
    • Mit qualifizierter Teilnahmebescheinigung:
      je Mitarbeiter bis max. 500,00 €
    • Mit Abschlusszertifikat:
      je Mitarbeiter bis max. 3.000,00 €

weitere Infos: GSA Gesellschaft für Struktur- und Arbeitsmarktentwicklung

Bildungsurlaub

  • für Unternehmen in M-V, die ihre MA für Bildung freistellen
  • Zuschuss zum Arbeitsentgelt für den Zeitraum der Freistellung eines Mitarbeiters für eine anerkannte Bildungsveranstaltung
  • Pro Mitarbeiter für maximal 5 Arbeitstage im Jahr, Pauschal 55 Euro pro Bildungstag
  • Antragstellung: mind. 8 Wochen vor Beginn der Maßnahme

weitere Infos: Landesamt für Gesundheit und Soziales M-V

Präventionsprogramm der BG BAU

Die BG BAU fördert verschiedene Arbeitsschutzmaßnahmen.
Eine Zusammenstellung sowie weitere Hinweise: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft

Aufstiegs-BaFöG

  • gefördert werden Personen mit abgeschlossener Erstausbildung oder vergleichbarem Berufsabschluss
  • gefördert werden Aufstiegsfortbildungen (z. B. Meister oder Fachwirt)
  • zinsgünstige Darlehen

weitere Infos: Amt für Ausbildungsförderung

Meister - Extra

  • alle Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister, die sich mit ihrem Abschluss in die Handwerksrolle eintragen lassen können
  • Zahlung von 1.000 Euro einmalig pro Person für nach dem 01.01.2016 abgeschlossene Meisterprüfungen im Handwerk möglich
  • Hauptwohnsitz (seit mindestens 3 Monaten) und Beschäftigungsort der Antragsteller müssen zum Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses in Mecklenburg-Vorpommern liegen
  • formgebundenen Antrag (Formular online) bei der Handwerkskammer in Mecklenburg-Vorpommern, bei der sie ihre Prüfung abgelegt haben
  • Antragstellung spätestens 12 Monate nach bestandener Meisterprüfung

Infos und Anträge:

Bildungsgutschein

  • Arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen
  • Aufstiegs- und Anpassungsfortbildungen, Nachholen des Schulabschlusses
  • Abhängig vom Förderprogramm bis zu 100 % der Lehrgangskosten sowie Unterbringungs- und Mobilitätskosten

weitere Infos: Agentur für Arbeit bzw. JobCenter 

Weiterbildungsstipendium

  • Personen bis 25 Jahre mit guter Berufsabschlussprüfung oder erfolgreichen  Teilnahme an einem beruflichen Leistungswettbewerb oder durch Vorschlag eines Betriebes oder der Berufsschule
  • Aufstiegs- und Anpassungsfortbildungen, teilweise berufsbegleitendes Studium werden gefördert
  • über 3 Jahre können Zuschüsse von jährlich bis zu 2.000,00 € gezahlt werden, max. insgesamt 6.000,00 €, Eigenanteil in Höhe von 10 %

Infos / Anträge: Stiftung Begabtenförderungswerk

WeGebAU

  • für KMU (Kleine- und mittlere Unternehmen)
  • AZAV-zertifizierte Anpassungsfortbildungen für Mitarbeiter sowie Berufsabschlüsse für Geringqualifizierte
  • bei Anpassungsfortbildungen: TN über 45 Jahre bis zu 75 %, sonst 50% der Lehrgangskosten
  • bei Berufsabschluss Geringqualizierter: 100% Lehrgangskosten sowie Arbeitsentgelt-Zuschuss bis zu 100 %

weitere Infos: Arbeitgeberservice Agentur für Arbeit 

Bildungsprämie

  • Erwerbstätige, die mindestens 15 Wochenstunden arbeiten und einem Bruttojahreseinkommen von weniger als 20.000,00 €
  • Aufstiegs- und Anpassungsfortbildungen, Nachholen des Schulabschlusses
  • alle zwei Jahre, Teilnahme an außerbetrieblicher beruflicher Weiterbildung, Übernahme der Weiterbildungskosten bis max. 500 €

Infos / Anträge: Bundesberatungsstellen

Suche

Ihre Ansprechpartner:

Martina Buntrock
Arbeitsgebiet Nord
m.buntrock@abc-bau.de
Tel. 0151 157 25184

Werner Konsolke

Arbeitsgebiet Süd
w.konsolke@abc-bau.de
Tel. 0151 157 25211

Ihre Ansprechpartner:

Martina Buntrock
Anpassungsfortbildung, MQB,
Duales Studium
m.buntrock@abc-bau.de
Tel. 0381 80945-71

Mike Stange
Tief-, Leitungs- und Straßenbau
m.stange@abc-bau.de
Tel. 0381 80945-18

Frank Schaffus
Anpassungsfortbildung
Baumaschinen, ZUMBau
f.schaffus@abc-bau.de
Tel. 0381 80945-66

Simone Schoknecht
Aufstiegsfortbildung
Immobilienfachwirt
s.schoknecht@abc-bau.de
Tel. 0381 80945-28

Weiterbildungsangebot Winter 2018-2019

Unsere Weiterbildungsmaßnahmen für die Wintersaison 2018-2019

als Gesamtheft (.pdf) zum download