abc bau gmbh

Berufskunde und Lehrstellentag 2013

29.04.2013

Berufskunde und Lehrstellentag - Unternehmen, abc Bau und Bildungspartner werben um die Fachkräfte von morgen

Lehrlingswerbung und Berufsorientierung mit vereinten Kräften, das ist bei niedrigen Schülerzahlen das Gebot der Stunde. Deshalb haben  9 Bauunternehmen, die abc Bau M-V GmbH, die Berufsschule Technik, die Agentur für Arbeit Rostock , die Innungskrankenkasse  und FN Rostock gemeinsam am 27. April 2013 den Berufskunde und Lehrstellentag durchgeführt.

In unseren Fluren und Werkstätten gab es Informationen über die Ausbildung und die Karrieremöglichkeiten am Bau aus erster Hand. Bauunternehmen kamen direkt mit interssierten Schülern ins Gespräch und konnten den einen oder anderen Kontakt herstellen, den es jetzt zu pflegen gilt.

Berufe muss man erlebbar machen. Deshalb haben wir den Schülern unsere Ausbildungshallen geöffnet und eine Werkstattrallye vorbereitet. Unter dem prüfenden Auge erfahrener Ausbilder mussten verschiedene handwerkliche Aufgaben mit Geschick und Schnelligkeit bewältigt werden. So waren zum Beispiel Fliesen trocken, aber genau zu verlegen. Vorgegebene Abstände, ein gleichmäßiges Fugenbild und eine exakte Ausrichtung waren gefragt. An anderer Stelle musste aus einer Gipskartonplatte ein Kreis herausgesägt werden, der dann als Dartscheibe diente. In der Nachbarhalle hieß es, an einem Bewehrungskorb Verbindungen zu flechten. Bei den Zimmerern konnte man zeigen wie gut man darin war, schnell und richtig Nägel einzuschlagen. Viel Geschick war bei den Maurern gefragt, wo es darum ging, Steine in die Höhe zu stapeln. Besonders begehrt war der Sitz in der Fahrerkabine eines Minibaggers. Hier hieß es nach kurzer Einweisung sich selbst auszuprobieren. Es zeigte sich, dass die Steuerung per Joystick den Schülern überhaupt keine Probleme bereitet.

Am Ende wurden die sechs besten Teilnehmer der Werkstattrallye mit Sachpreisen belohnt. Der Sieg ging in diesem Jahr an Sophie Kirchhoff vom Schulzentrum Kühlungsborn.

Im Vorfeld des Berufskundetages wurden alle Schüler aus 68 Schulen aus Rostock und Umgebung eingeladen. Über Plakate, Rundfunk und Printwerbung wurde intensiv geworben. Dennoch fanden nur etwas mehr als 50 Jugendliche den Weg zu uns. Da alle Beteiligten wissen, dass Bauen Zukunft hat und neben einer exzellenten Ausbildung auch gute Verdienst - und Karrieremöglichkeiten bietet, werden  wir auch im kommenden Jahr einen Berufskunde und Lehrstellentag durchführen und diesen noch attraktiver gestalten.

Suche