abc bau gmbh

Durchlaufpläne Ausbildungsjahr 2013-2014

14.05.2013

Zwei Durchlaufpläne

Trotz intensiver Bemühungen der abc Bau M-V GmbH und Einschaltung des Bildungsministeriums konnten sich die drei Berufsschulen mit Bauausbildung in Rostock, Schwerin und Neustrelitz nicht auf einen einheitlichen und abgestimmten Berufsschulturnus verständigen. So wird es leider für die Berufsschulbereiche Rostock und Schwerin/Neustrelitz abweichende Berufsschulzeiten geben.

Mit Schreiben vom 26. April 2013 hat das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern die Durchlaufpläne für die betriebliche und überbetriebliche Ausbildung sowie den Berufsschulunterricht der Bauhauptberufe M-V im Ausbildungsjahr 2013/2014 freigegeben.

 

ÜBA Plan gilt einheitlich

Die überbetrieblichen Ausbildungszeiten sind in beiden Plänen gleich.

Die Durchlaufpläne wurden gemäß der Verordnung über die Berufsbildung in der Bauwirtschaft erarbeitet. Die Absolvierung dieser zeitlichen Vorgaben ist Voraussetzung für die Zulassung zur Gesellen- oder Facharbeiterprüfung. Für das Nachholen von Fehlzeiten sind im Durchlauf- und Beschulungsplan Nachholzeiten ausgewiesen. Zur Urlaubsplanung hat die abc Bau M-V GmbH im Durchlauf- und Beschulungsplan Vorschläge unterbreitet. Diese Vorschläge sind nicht bindend, sie berücksichtigen aber die tarifvertraglichen Ansprüche und die Regelungen der Ausbildungsordnung.

 

Informationen der Berufschule beachten

Zum Berufsschulunterricht erhalten Sie von der zuständigen Berufsschule gesonderte Informationen. Bitte achten Sie genau darauf, in welcher Schule Sie/ Ihr Auszubildender angemeldet ist und welcher Durchlaufplan demzufolge für Sie gilt.

 

Hier die Durchlaufpläne downloaden:

 

Suche

Für Ausbildungsbetriebe

Info-Brief für Ausbildungsbetriebe
zum Lehrjahr 2018/19

Anmeldeformular Ausbildung 

Durchlaufpläne:
Rostock/ Neustrelitz/ Schwerin 2017-2018

Rostock/ Neustrelitz/ Schwerin 2018-2019

Zeitliche und inhaltliche Gliederung der überbetrieblichen Ausbildung